skip to main content

Systemplatten

Als Systemplatten bezeichent man speziell geformte Platten aus dämmendem Material (meistens Polystyrol oder Polyeruethan), die unter die Heizrohre einer Warmwasserfußbodenheizung gelegt werden. Sie dienen einerseits zur Begrenzung der Wärmeverluste nach unten und andererseits zur Aufnahme der Heizrohre. Die Systemplatten sind in der Regel mit integrierten Rohrhalterungen bzw. Rillen versehen um eine rationelle Montage zu gewährleisten. Sie stellen auch sicher, daß die Heizrohre in definierten Abständen geführt werden um somit Übereinstimmung mit der projektierten Fußbodenheizungsverlegung zu erhalten.

 

 

 

Siehe auch:
Heizrohre 
Warmwasser Fußbodenheizungen 
Planungs-Verfahren 

Zurück zur Liste