skip to main content

THERMOLUTZ Wandheizung System acular-P

Die Wandheizung unter Putz.

  • Schnittdarstellung Wandheizung acular P für Massivwände

    Schnittdarstellung Wandheizung acular P für Massivwände

  • Mörtel umschließt die Heizrohre vollständig und überdeckt sie, durch ein eingelegtes Glasseidengewebe verstärkt

    Mörtel umschließt die Heizrohre vollständig und überdeckt sie, durch ein eingelegtes Glasseidengewebe verstärkt.

  • Die Systemplatten werden mit Baukleber an die Massivmauer geklebt und zusätzlich mit Tellerdübeln fest verbunden

    Die Systemplatten werden mit Baukleber an die Massivmauer geklebt und zusätzlich mit Tellerdübeln fest verbunden.

Benötigen Sie Hilfe?

Gerne sind wir Ihnen bei der Umsetzung Ihres Projektes behilflich. Rufen Sie uns einfach an unter +49 7121 94440 oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Wandheizung auf Massiv-Mauerwerk

Die Wandheizung acular P wurde speziell für Massiv- Mauerwerk mit anschließender Naßputzlage entwickelt. Sie ist vorwiegend für Innenwände konzipiert, doch können problemlos auch Außenwände bei ausreichender Wärmedämmung (kwand = 0,35 W/m2K) beheizt werden. Die noppenförmigen Polystrol-Systemplatten dienen sowohl als Trägerplatten für die Heizrohre als auch zur thermischen Entkopplung. Das garantiert rasche Reaktionszeiten und minimiert gleichzeitig die Aufheizung der dahinterliegenden Rohwand. Mörtel umschließt die Heizrohre vollständig und überdeckt sie - durch ein eingelegtes Glasseidengewebe verstärkt - um etwa 15 Millimeter.

Das völlig neuartige Metall-Kunststoff- Systemheizrohr in Mehrschichtverbundtechnik mit seiner 0,2 mm starken Aluminiumschicht stellt eine optimale Synthese zwischen der Flexibilität eines Kunststoffrohres und der Biegbarkeit eines Metallrohres dar. Das Rohr ist flexibel und und gleichzeitig frei von Rückstellkräften.

Wir bieten folgende Metall-Kunststoff-Systemheizrohre für das System acular-P an:

  • THERMOLUTZ-Systemheizrohr MVR 16-L, Metall-Kunststoff-Verbundrohr nach SKZ HR 3.12, Rohr-ø16 x 2,0 mm, 100% sauerstoffdicht; Innenrohr aus Polyethylen erhöhter Temperaturbeständigkeit (PE-RT), längs-/stumpfgeschweißtes Aluminiumrohr 0,2 mm, Schutzmantel aus PE, Anwendungsklasse 4 und 5.

Datenblätter System acular-P zum Download

Firmenschriften

Objektreportagen

Haben wir Ihr Interesse an unseren Wand-Heizungssystemen geweckt?

Dann nehmen Sie doch gleich Kontakt mit uns auf. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.