skip to main content

Randzone

Die Randzone ist definiert als einen Bereich des Fußbodens, der sich maximal 1 m breit entlang der Außenwand erstreckt und nicht zum Daueraufenthalt von Personen vorgesehen ist. Nach DIN 4725 (EN 1264) darf im Gegensatz zu Aufenthaltszonen die maximale Oberflächentemperatur den Wert von 35° C erreichen. Dadurch kann störender Kaltluftabfall im Bereich der Außenwände bzw. Fenster abgefangen werden.

 

 

Siehe auch:
Aufenthaltszone 
Oberflächentemperatur 
DIN EN 1264 

Zurück zur Liste