skip to main content

Heizkreis

Die Heizrohre der THERMOLUTZ Fußbodenheizungen System NE/TE und NOVA werden in parallel-bifilarer Verlegetechnik in die Systemplatten eingelegt. Da das Heizrohr nicht unendlich lang "in einem Stück" über das gesamte Geschoß ausgelegt wird, nimmt man eine Unterteilung in einzelne Heizkreise vor. Hierbei wird berücksichtigt, daß für jden Raum separate Heizkreise vorzusehen sind. Somit können die einzelnen Räume individuell geregelt werden. Weiterhin ist aus hydraulischen Gründen zu berücksichtigen, daß die einzelenen Heizkreise beim verwendeten THERMOLUTZ-Diffuflex Heizrohr aus Polybuten mit den Abmessungen 14,5 x 1,8 mm, eine maximale Heizkreislänge von ca. 100 m nicht überschreiten.

 

 

Siehe auch:
Parallel- bifilare Rohrverlegung 
Polybuten 
Regelung der Fußbodenheizung 
Systemplatten 

Zurück zur Liste