skip to main content

Energie-Quellen

Für die THERMOLUTZ- Niedrigtemperatur- Fußbodenheizung eignen sich grundsätzlich alle verfügbaren Energiearten. Da die mittlere Betriebstemperatur dieser Großflächenheizung im Niedertemperaturbereich bei ca. 25 °C der Fußbodenoberfläche und bei etwa 32 °C des Heizwasser liegt, ist sie im Gegensatz zu konventionellen Heiztechniken auch ganz besonders für alternative Energien wie Solarwärme, Brennwerttechnik und Wärmepumpen geeignet.

 

Egal, ob mit Heizkessel mit Öl, Gas oder Kohle, Elektrizität, Solarenergie, Fernwärme oder Wärmepumpe. Die THERMOLUTZ Warmwasserfußbodenheizung ist universell einsetzbar.

 

 

Siehe auch:
Niedrigtemperatur - Fußbodenheizung 
Warmwasser Fußbodenheizungen 

Zurück zur Liste