skip to main content

Ausdehnung der Heizrohre

Das THERMOLUTZ- Heizsystem NE/TE (Trockensystem) bietet den Heizrohren die Möglichkeit sich in der Rille bzw. dem Kanal, in der das Rohr liegt, völlig frei auszudehnen. Am Ende eines geradlinigen Rohrstranges befindet sich in den Kopfplatten ein Umkehrkanal, in dem das Rohr sich bis zu 4 cm ausdehnen kann.

 

 

Der thermische Ausdehnungskoeffizient des Polybuten-Heizrohres liegt etwa um den Faktor 7 über demjenigen von Beton, also bei 120 x 10-6/mK. Bei einer Temperaturänderung des Heizwassers von 25°C auf 60 °C dehnt sich ein Rohr von 10m Länge um 30 mm aus! In jeder Umkehrung der Systemplatte bewegt sich also das Heizrohr um 15 mm hin und her. Das Rohr dankt dem Nutzer der Fußbodenheizung NE/TE die fehlende mechanische Beanspruchung als Folge dieses Konstruktionsdetails durch eine wesentliche Verlängerung der Lebensdauer.

 

 

Siehe auch:
Trockensystem 
Heizrohre 
Polybuten 
Lebensdauer der THERMOLUTZ Heizsysteme 

Zurück zur Liste